Gottesdienst zum Palmsonntag am 20.03.2016

Für den Pfarreienverbund Fürth, Lindenfels, Rimbach, Krumbach wurde eine Neuordnung der Gottesdienste angekündigt. Bisher hatte der Kirchenchor den Gottesdienst am Ostermontag musikalisch gestaltet. Am Ostermontag ist nur noch ein Wortgottesdienst geplant, wenn nicht kurzfristig eine Priester-Aushilfe gefunden wird. Das Hochamt am Ostersonntag wird schon immer von der Kirchenmusikkapelle gestaltet.

Um den zukünftigen Unsicherheiten aus dem Weg zu gehen, hat der Kirchenchor als Alternative zum Ostermontag entschieden, das Festamt am Palmsonntag musikalisch zu umrahmen. An diesem Tag sind auch durch die Erstkommunionkinder mehr Besucher in der Kirche, als am Ostermontag. Die Palmweihe zum Gedenken an den Einzug in Jerusalem, bei dem Jesus als Befreier und Messias unter dem Jubel von Hosianna-Rufen gefeiert wurde, ist auch ein guter Anlass für einen feierlichen Gottesdienst mit dem Chor.

In diesem Jahr wurde am Palmsonntag gleichzeitig auch der Familiengottesdienst gefeiert, den die Kinder mit einigen Liedern mitgestalteten. Der Kirchenchor begleitete den Einzug der Palmprozession in die Kirche mit einem besonders feierlichen Chorgesang: “Gegrüßet seist du Sohn Davids“ … aus den Antiphonen zur Palmweihe von Franz Schubert.  Die Kirche war heute ähnlich gut besucht wie an Weihnachten oder Ostern.

Unter der Leitung von Stefanie Englert haben wir den Gottesdienst zum Palmsonntag mit folgenden Liedern begleitet.

Einzug: “Gegrüßet seist du Sohn Davids“ aus den Antiphonen zur Palmweihe von Franz Schubert Nr. 1,4,6
Sanktus: Aus den Antiphonen zur Palmweihe von Franz Schubert Nr. 3 Agnus Dei: Christe, du Lamm Gottes      Satz von Paul Ernst Ruppel

Schreibe einen Kommentar