Hochamt zum Patronatsfest und Johannismarkt am 26.06.2016

Das Fest des hl. Johannes, der auch Namenspatron der Fürther Pfarrkirche ist, beging die Gemeinde mit einem feierlichen Festamt. Der Pfarrer hatte zu diesem Anlass besonders viel Weihrauch aufgelegt. Die Kirche wurde von dichten Nebelschwaden durchzogen, der Wohlgeruch erfüllte den ganzen Kirchenraum.
Zu Beginn hatte unsere Chorleiterin Stefanie Englert den Eingangschor aus der Oper Die Meistersinger von Nürnberg von R. Wagner ausgewählt: „Da zu dir der Heiland kam…“ (Taufe Jesu am Fluss Jordan).
Mit einem majestätischen „Ehre sei dem Vater“ zum Gloria und einer wunderschönen, vertrauenerweckenden Psalm-118-Vertonung von César Franck „Deine Hand, starker Gott, führt mich so wunderbar“ begleitete der Chor die Messfeier.
Nach einem ehrfurchtsvollen „Heilig, heilig“ zum Sanctus wurde zum Schluss des Gottesdienstes das traditionelle Fürther Lied „Johannes auserkoren“ im Wechsel mit der Gemeinde gesungen.
Dem Chor hatte es sehr viel Freude bereitet den Gottesdienst unter der Leitung von Stefanie Englert mit diesen schönen Liedern zu gestalten. Eingang:  Da zu dir der Heiland kam, aus Meistersinger von Nürnberg, R. Wagner.
Gloria:  Ehre sei dem Vater, A. Becker
Gabenbereitung:  Deine Hand, starker Gott, führt mich, C. Franck
Sanctus: Heilig, heilig, A. Becker
Schluss: Johannes auserkoren

Schreibe einen Kommentar