Kirchweihfest und Michaelismarkt am 1.10.2017

Mit kräftigem Applaus bedankten sich die Gottesdienstbesucher für die gut gelungene musikalische Umrahmung des Festamtes zum Kirchweihfest. Pfarrer Dang lobte seinen Kirchenchor für die sehr schöne Liedauswahl und ermunterte alle Besucher, die am liebsten mitgesungen hätten, sich beim Kirchenchor zu melden. Das Alter spiele keine Rolle.
Ein Besucher sagte: „Wenn der Kirchenchor im Gottesdienst singt, ist es für mich immer wie ein kleines Konzert.“

Der Chor hat den Gottesdienst unter der Leitung von Stefanie Englert mit folgenden Liedern umrahmt:

Einzug Ein Haus voll Glorie schauet J. Mohr
Lesung Mein Gott, der du hoch bauest P. Becker
Gabenbereitung Ich halte mich Herr, zu deinem Altar. Zur Kirchweihe, Psalm 26 P.Blumenthal
Agnus Die Agnus Dei B. Lewis
Dank Deine Hand, starker Gott, führt mich so wunderbar
Psalm 118, 15-17
C. Franck

Nach einem feierlichen Einzug erklang zu Beginn das beliebte Lied: „Ein Haus voll Glorie schauet…“, das alle gerne und begeistert singen.
Ein vertrauensvolles Gebet wurde in dem Lied: „Mein Gott der du hoch bauest…“ vorgetragen, mit der Zuversicht zum Schluss: „..du wirst väterlich deine Güte über mich breiten.“
Das Kirchweihlied zur Gabenbereitung: „Ich halte mich Herr, zu deinem Altar…“ war ein klangvoller Genuss für alle Sinne.
Nach dem stimmungsvollen Agnus Dei kam mit der wunderschönen Motette von C. Franck: „Deine Hand, starker Gott, führt mich so wunderbar…“ der Dank und der Glaube an Gottes Hilfe großartig zum Ausdruck.
Mit dem Lied: „Großer Gott wir loben dich…“ ging der Gottesdienst feierlich zu Ende.

 

Schreibe einen Kommentar