Feierlicher Gottesdienst zum Palmsonntag am 25.03.2018

Obwohl Jesus eine Vorahnung seines nahen Todes hatte, zog er noch voller Hoffnung auf eine Wende seines Schicksals in Jerusalem ein.

Die Motette von Wolfgang Carl Briegel nach Matthäus 21, 5 + 9: „Siehe, dein König kommt zu dir… Gelobet sei der da kommt im Namen des Herrn…“ bringt die Freude und Erwartung des Einzugs Jesu in Jerusalem euphorisch zum Ausdruck.

Das Lied: „Wir gehen hinauf nach Jerusalem in leidender Liebe Zeiten…“ bringt eine nachdenkliche Betrachtung der Situation.

Unter der Leitung von Stefanie Englert haben wir den Gottesdienst mit folgenden Liedern umrahmt:

Einzug Machet die Tore weit Kanon nach Psalm 24,7
Gabenbereitung Siehe, dein König kommt zu dir Motette
W. C. Briegel
Sanctus Heilig, heilig
Dank Wir gehn hinauf nach Jerusalem S: N. Sokoli

 

Schreibe einen Kommentar